3 Zeilen 5 Artikel

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5

3 Zeilen

Das sympatische Winzerpaar Christian Ehrlich und Alexandra Müller-Ehrlich präsentieren Ihr Weingut so:

"1 Gedanke, 2 Querdenker und 3 Zeilen mit denen alles begann.
Tatsächlich standen uns zu Beginn grade mal 3 Rebzeilen zur Verfügung, die uns noch nicht einmal gehörten. Ohne auch nur einen Leseeimer und eine Leseschere zu besitzen, geschweige denn einen Schlepper, wagten wir trotzdem den Schritt in Richtung eigenes Weingut und mittlerweile, haben wir stolze 1,8 ha im Nebenerwerb.
Wir sind beide tagsüber anderweitig berufstätig. In unserer Freizeit widmen wir uns voll und ganz unserem Weinberg. Wir betreiben unser Garagenweingut ohne jeglichen familiären oder geschichtlichen Hintergrund. Von daher besitzen wir auch leider kein stattliches Weingut mit langer Hofeinfahrt. Schade eigentlich. Durch mehrere Anlaufstellen, wie Weinkeller hier, Verkauf da und Gerätehalle dort gestaltet sich manch Nachmittag/Abend sehr abwechslungsreich, teils auch etwas chaotisch. Also sind wir Meister der Improvisation geworden."

Das Weingut liegt in der Gemeinde Rödelsee (Bereich Steigerwald) im deutschen Anbaugebiet Franken. Die Rebflächen umfassen 1,7 Hektar in der Einzellage Küchenmeister (Rödelsee). Sie sind mit den Weißweinsorten Silvaner, Weißburgunder, Sauvignon Blanc und Bacchus, sowie der Rotweinsorte Spätburgunder bestockt. Es wird naturnaher Biologischer Weinbau praktiziert; seit dem Jahre 2012 nach den Richtlinien von Bioland (zertifiziert durch ABCERT). Weiterhin sind die Ehrlichs Mitglied bei den fränkischen Ökowinzern FÖW.

Das qualitätssteigernd ertragsreduzierte Traubengut wird mit möglichst wenigen Eingriffen zu Bioweinen verarbeitet. Die Vergärung erfolgt ausschließlich spontan mit weinbergseigenen Naturhefen, um die Herkunftstypizität zu betonen. Es wird mit ungewöhnlichen Zusammensetzungen von Cuvèes und der Lagerung von Weiß- und Rotweinen im klassischen Barrique, wenn möglich aus Eichenholz des benachbarten Steigerwaldes experimentiert. Die Weine werden durchwegs trocken ausgebaut. Als Besonderheit wird eine Rebstock-Patenschaft mit einem oder auch mehreren Rebstöcken angeboten, wobei die Möglichkeit besteht, bei der Weinlese mitzuarbeiten.

Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPal

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Friedrich-Engels-Str. 33
D - 07749 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de