Battenfeld Spanier Mölsheim Riesling 2021 Biowein

Die Steinigkeit und Kargheit drückt sich in der Mineralität des Mölsheim Rieslings perfekt aus: Zurückgenommene Frucht, wenig Primäraromen, dafür die extrem filigranen Noten von Feuerstein und nördlichen Kräutern. Ein Riesling, der im Spiel mit der Säure und Mineralität dennoch ungeheuer elegant und fein ziseliert ist

In strahlendem Gelb funkelt der Wein und zeigt sich diszipliniert in der Nase: Die Frucht steht klar im Hintergrund, es dominieren saline Noten nach nassem Stein und dezente Kräuternoten. Auch am Gaumen zeigt er sich steinig und karg als Repräsentant seiner Herkunft - die Böden, auf denen er gewachsen ist. Mit animierend herber Phenolik ist er im Antrunk straff mit immenser Spannung und hoher innerer Dichte. Die Frucht zeigt sich eher begleitend denn als Leitmotiv und untermalt den salinen Charakter dieses strukturell geprägten Weines.

Geben Sie gerade diesem Wein etwas Reife und er belohnt dies mit einem mehrdimensionalen Geschmackserlebnis. Toller Begleiter zum Seeteufel oder Steinbutt mit Beurre blanc und grünem Spargel.

Artikelnummer: 21018-21


23,50 €
31,33 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Flasche


Battenfeld Spanier Mölsheim Riesling 2021 Biowein

Die Weinberge um Mölsheim sind deutlich kühler als die Hohen-Sülzer Lagen. Nicht nur, dass die Weinberge recht hoch liegen, wodurch die kühleren Winde des Donnersbergmassivs ungeschützt hindurch ziehen können, darüber hinaus verjüngt sich hier das Zellertal auch und die Winde werden wie bei einer Düse durch das Tal gepresst. Kühlere Tagtemperaturen sowie extrem kurze Abtrocknungsperioden nach Regenfällen sind die Folge.

Die Reben des Mölsheim Riesling wurzeln im nackten Kalkfels, der hier nur von einer dünnen Schotterauflage bedeckt ist. Die Weinbergsarbeit ist mühsam und jedes Jahr müssen Unmengen von Kalksteinen abgetragen werden, die förmlich aus dem Weinberg herauswachsen. Diese Steinigkeit und Kargheit drückt sich in der Mineralität des Rieslings perfekt aus: Zurückgenommene Frucht, wenig Primäraromen, dafür die extrem filigranen Noten von Feuerstein und nördlichen Kräutern. Ein Riesling, der im Spiel mit der Säure und Mineralität dennoch ungeheuer elegant und fein ziseliert ist.

Der VDP klassifiziert die Lagen seiner Mitglieder und teilt die besten in „Grosse Lagen“ und „Erste Lagen“ ein. Daher trägt der Mölsheim Riesling seit dem Jahrgang 2018 die Klassifikation VDP.AUS ERSTEN LAGEN, da nur Trauben aus klassifizierten Ersten und Großen Lagen in diesen Wein kommen.


Inhalt: 0,75 l
Anbauregion: Rheinhessen
Weingut: Battenfeld-Spanier
Anbauverband: Ecovin, VDP
Rebsorte: Riesling
Geschmack: trocken
Jahrgang: 2021
Trinkreife: jetzt + 5 Jahre
Alkoholgehalt (% vol): 12,5%
Säuregehalt: 8 g/Liter
Restzucker: 2 g/Liter
Verschluss: Kork
vegan: ja
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Abfüller/Lebensmittelunternehmer: Weingut Carolin Spanier-Gillot & H.O. Spanier |Oelmühlstr. 25 |55294 Bodenheim
Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.



Alle Felder die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder.

Kunden kauften dazu folgende Produkte
Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPalSEPA LastschriftKreditkarte

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Lichtenhainer Str. 6
D - 07745 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Sie erreichen uns wochentags von 9-15 Uhr persönlich.
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de