Christmann IDIG Spätburgunder VDP GG 2015 0,75 l
Komplex, tiefes rubinrot, finessenreich, vibrierende Fruchtsäure, kühl.

Die VDP.Grosse Lage Idig ist eine der vorzüglichsten Lagen der Pfalz und durch den monopolartigen Besitz der Christmanns stellt sie auch das Kernstück des Weingutes dar. Die hier erzeugten Weine gehören zu den stilprägenden Weinen der Kategorie Großes Gewächs. Jahr für Jahr werden sie fast weltweit gefeiert und zu den besten Weinen ihrer Kategorie gezählt. Sowohl im Gault Millau WeinGuide als auch im Eichelmann Weinführer werden sie zur kleinen exklusiven Auswahl der bedeutendsten deutschen Grand Crus gezählt.

Artikelnummer: 10020-15


60,00 €
80,00 € pro 1 l

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Flasche


Beschreibung

Christmann IDIG Spätburgunder VDP GG 2015 0,75 l

Die Lage:
Der Idig ist zwar eine absolute Traditionslage, war jedoch in den letzten Jahren nahezu in Vergessenheit geraten. Der Weinberg hat eine große Geschichte. Als Hofkammergut der pfälzischen Kurfürsten wird er bereits 14. Jahrhundert urkundlich erwähnt. So erklärt sich auch die monopolartige Größe von 4 ha in bester Lage, was in der Pfalz mehr als ungewöhnlich ist. Er fällt für Pfälzer Verhältnisse steil nach Südsüdost und ist nach Westen gut abgeschirmt vor Kaltluft geschützt.

Der Boden:
Der Oberboden des Idig ist von den unzähligen Kalksteinen gemischt mit Ton geprägt. Bereits nach einem Meter Tiefe steht dann reiner Tertiärer Kalkfels, gemischt mit reinen Kalksanden an. Klima und Boden, der an die klassischen Herkünfte im Burgund erinnert, prägen die Idig-Weine und zeichnen sie nicht nur als Herkunft für den Riesling sondern auch für den Spätburgunder aus. Auch sie benötigen ein langes Fass und ein noch längeres Flaschenlager.

Der Wein:
Hier liegt ein besonders niedriger Ertrag von lediglich 35 hl/ha vor. Eine selektive Handlese ausschließlich vollreifer gesunder Trauben, schonender Ganztraubentransport in kleinen Behältern, Entfernung der Stile und eine lange Maischegärung prägen den Wein. Sofort anschließend beginnt das Barriquelager über fasst zwei Jahre. Ungeschönt und unbehandelt reifte der Wein bis zur Abfüllung. Der Wein verfügt über eine dichte Textur und große Länge. Er hat jedoch gleichzeitig auch die Frische und Eleganz, die einen Großen Pinot auszeichnet. Er duftet nach reifen Kirschen und Tabak. Er benötigt einige Jahre der Flaschenlagerung, um seine ganze Größe zu offenbaren.

Inhalt: 0,75 l
Weingut: A. Christmann
Anbauregion: Pfalz
Anbauverband: VDP
Rebsorte: Riesling
Geschmack: trocken
Jahrgang: 2015
Trinkreife: über 10 Jahre
Alkoholgehalt (% vol): 13
Verschluss: Kork
vegan: ja
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Abfüller/Lebensmittelunternehmer: Weingut A. Christmann |Peter Koch Straße 43 |D-67435 Gimmeldingen
Frage zum Produkt
Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.



Alle Felder die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder.

Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPalSEPA LastschriftKreditkarte

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Lichtenhainer Str. 6
D - 07745 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de