Christmann Pfalz Riesling VDP Gutswein 2019
So viel Dichte und Kraft bei gerade 11,5% Alkohol! Hier tanzt eine verspielt-lebhafte Fruchtsäure, der Wein ist salzig, schmelzig und würzig. Sehr zugänglich in seiner Frucht, herrlich charmant und groß mit vielen Jahren Lagerpotential.



Artikelnummer: 10004-19


11,31 €
15,08 € pro 1 l

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Flasche


Christmann Pfalz Riesling VDP Gutswein 2019

Die Einteilung als Gutswein orientiert sich an der Klassifikation im Burgund. So stellen die Gutsweine die Basisweine der Christmanns dar. Eine wahrhaft gute Basis. Alle spritzig und fruchtig, mit großer Sorgfalt vinifiziert.

Der Riesling VDP.Gutswein stammt aus einer Vorlese aus den meisten Klassifizierten Lagen der Christmanns, sowie einer kompletten Lese des Herrgottsackers in Deidesheim, des Linsenbuschs und der Nussbien in Ruppertsberg, sowie des Schlössels und Teilen des Kapellenbergs und des Biengartens in Gimmeldingen. Bei der Vorlese werden die Trauben, die bereits eine frühe Reife aufweisen geerntet. In einem späteren zweiten oder dritten Durchgang erfolgt dann die Lese der Trauben für die eigentlichen Gewächse, die so eine noch längere Reifeperiode und vor allem das kühle Herbstklima zur Intensivierung der Frucht ausnützen können.

Die für den Riesling VDP.Gutswein verwendeten Trauben sind stets schon vollreif. So wird der Wein, wie alle Rieslinge in unserem Gut, nicht chaptalisiert. Durch die gute Reife der Trauben ist auch die Fruchtsäure moderat. Dieser Wein vereint eine feine Mineralität mit der eleganten Fruchtigkeit und Finesse der Gimmeldinger, Deidesheimer und Ruppertsberger Buntsandsteinböden.

Er ist trotz seiner anspruchsvollen Qualität ein zugänglicher Wein für jeden Tag und jeden Anlass, der viel Trinkfreude bereitet und bereits jung ausgezeichnet mundet.

Die Trauben werden grundsätzlich selektiv von Hand bei niedrigen Erträgen von durchschnittlich 60 hl/ha gelesen und schonend als ganze Trauben ins Kelterhaus transportiert. Nach einer nicht zu langen Maischestandzeit von 3-6 Stunden werden die eingemaischten Trauben schonend und langsam gepresst, durch Absitzen lassen nur leicht vorgeklärt und anschließend spontan mit den weinbergseigenen Hefen vergoren. Ungeschönt und unbehandelt reift der Wein bis zur Abfüllung im Edelstahl und im großen, klassischen Holzfass.

Inhalt: 0,75 l
Anbauregion: Pfalz
Weingut: A. Christmann
Anbauverband: VDP
Rebsorte: Riesling
Geschmack: trocken
Jahrgang: 2019
Trinkreife: jetzt bis + 3 Jahre
Alkoholgehalt (% vol): 11,5%
Verschluss: Schraubverschluss
vegan: ja
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Abfüller/Lebensmittelunternehmer: Weingut A. Christmann |Peter Koch Straße 43 |D-67435 Gimmeldingen
Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.



Alle Felder die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder.

Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPalSEPA LastschriftKreditkarte

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Lichtenhainer Str. 6
D - 07745 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Sie erreichen uns wochentags von 9-15 Uhr persönlich.
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de