Kostenlose Lieferung ab 95€ in DE
Alle Produkte am Lager
100% Bio

Cincinnato

Aus den Hügeln von Rom

Das Weingut Cincinnato liegt im Weinanbaugebiet Latium, welches die Stadt Rom beinhaltet und sich über das "Knie" Italiens erstreckt.



Artikel  1 - 2 von 2

Das Weingut Cincinnato liegt im Weinanbaugebiet Latium, welches die Stadt Rom beinhaltet und sich über das "Knie" Italiens erstreckt. Die antike Stadt Cori liegt inmitten von Olivenhainen und Weinbergen etwa 20km süd-östlich von Rom. Die städtische Struktur Coris geht auf das 5.–6. Jahrhundert v. Chr. zurück.

Ein idealer Ort für eine Pause in den sanften Ausläufern des Lepini-Gebirges, einen entspannenden Spaziergang in den Weinbergen oder die Verkostung eines guten Glases Wein.

Vor den Hügeln von Cori befinden sich die Weinberge der in den 1940ern gegründete Kooperative Cincinnato. 
Der Boden besteht im Talbereich hauptsächlich aus Vulkangestein und in der Nähe der Berge aus Kalkstein. Cincinnato ist sich der Bedeutung von Typizität und Artenvielfalt zutiefst bewusst und hat sich aus diesem Grund stets der Regeneration und Präsentation einheimischer Rebsorten wie Nero Buono und Bellone verschrieben.

Weinkeller des Bioweingutes Cincinnato in der Region Marken in Italien

Das Weingut befindet sich in einem herrschaftliches Bauernhaus aus dem 19. Jahrhundert. Es steht inmitten der Weinreben mit Blick auf das Vorgebirge von Circeo. Dort finden Sie eine Ferienanlage mit ländlichen Unterkünften und erstklassiger Gastronomie. Die malerische ländliche Umgebung und sein eleganter Stil machen es perfekt für Zeremonien, Konferenzen und Firmenmeetings. Es sind auch Führungen durch den Weinkeller möglich, mit einem Rundgang um die riesigen Fässer und kleinen Fässer, um die Techniken und Geheimnisse der Weinreifung und der Vinifizierung von Nero Buono kennenzulernen.

Weinlese der Cooperative Cincinnato vor den Toren Roms

Die Tour beginnt in den Weinbergen rund um das Bauernhaus und führt unter der Erde in den kürzlich errichteten Fasskeller, wo die besten Rotweine nach traditionellen italienischen Techniken gereift werden. Dies ist die Heimat der Eichenfässer, in denen der Wein jahrelang in völliger Stille ruht.

Hier werden die Typizitäten der Rebsorten "Bellone" für den weißen QUINTO, der alten Traube "Nero Buono" für den roten LELIO und die "Cesanese" für den im Holzfass gereiften roten ARGEO klar und eindeutlich herausgearbeitet. Es sind allesamt Weine mit spanneden Aromenbögen, leicht trinkbar, eingängig und vielseitig zugleich. Da sich von manchen dieser alten Rebsorten nur noch 30 - 40 Hektar im Anbau befinden, wollen wir die Erhaltung und Wiederbelegung dieser teilweise bis in die Etruskerzeit zurück verfolgbaren Rebsorten unterstützen.

Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!