Geyerhof 2 Artikel

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Geyerhof

Unaufhaltsam auf dem Weg zum österreichischen Qualitätsgipfel ist das Bio-Weingut Geyerhof, dessen Wurzeln auf das Jahr 1135 zurück gehen. Aus jener Zeit stammt auch der prächtige Weinkeller, in dem noch heute die feinen Bioweine reifen.
Bereits seit dem 15. Jahrhundert bewirtschaftet die Familie Maier den Hof, der als Gemischtbetrieb mit Wald, Getreide und immerhin 19 ha Weinbergen viel zu bieten hat.
Angesichts der süffigen Rotweine fällt es fast schwer, zu sagen, dass die Stärke von Ilse Maier die Weißweine sind. Es liegt an den Lagen und Rebsorten, die sich hier oberhalb der Donau so wohl fühlen. Aber es gehört das Fingerspitzengefühl und die Begabung der sympathischen Winzerin dazu, und die Bereitschaft der ganzen Familie, für höchste Qualität enormen Einsatz zu bringen und auf einen Teil der hart erarbeiteten Ernte zu Gunsten der Qualität zu verzichten. In eher schwierigen Jahren sind je Weinberg bis zu sechs Durchgänge nötig, um Reifes von Unreifem und Faules von Gesundem zu trennen. Aber was für Ergebnisse: Veltliner und Rieslinge von herrlicher Delikatesse und Kraft! Diese Weine gehören zum Besten, was Österreich zu bieten hat.
Die Bioweine des Geyerhofes sind Weine von herrlicher Klarheit, ihr Strahlen schenkt Leib und Seele Freude und macht glücklich!

Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPal

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Lichtenhainer Str. 6
D - 07745 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de