Geyerhof Grüner Veltliner Steinleithn 1. Lagel ÖWT Reserve DAC 2010
Sehr karger Boden und geringe Erträge erschaffen einen edlen Lagenwein, der unglaubliches Reifepotential mitbringt.
Mittleres Grüngelb. Einladende Fruchtnuancen von Orangen, Stachelbeeren, frischen Birnen, frische Wiesenkräuter unterlegt. Ausgewogen, gelbe Fruchtanklänge, finessenreicher Säurebogen, sehr gut balanciert, extraktsüßer Nachhall.
Ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Artikelnummer: 37102


27,95 €
37,27 € pro 1 l

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Flasche


Beschreibung

Geyerhof Grüner Veltliner Steinleithn 1. Lagel ÖWT Reserve DAC 2010

Handlese in kleine Lesekisten, schonende Ganztraubenpressung, langsame Vergärung, Ausbau im Stahltank, lange Lagerung auf der Vollhefe für 20 Monate, Abfüllung Mai 2019. Vegan.

Die Weingärten des Geyerhofs befinden sich an den Südhängen der Donau in den besten Lagen der Region. Die Rieden ein großes Spektrum an unterschiedlichen Bodenarten auf. Urgestein, Löss, sandige Böden und tertiäre Schotterböden ermöglichen es, auf die spezifischen Bedürfnisse der Rebsorten einzugehen und schon am Rebstock die Grundlagen für höchste Weinqualität zu sichern. Hinzu kommen durch die Lage zur Donau bedingte markante Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht, die für eine ausgeprägte Aromenbildung sorgen. Der Geyerhof liegt im niederösterreichischen Weinbaugebiet Kremstal.
Seit dem 16. Jhd. ist der Hof, der bereits im 12. Jhd. erstmals urkundlich erwähnt wurde, in Familienbesitz. Seit 1988 werden die 23 ha Rebflächen aus Überzeugung organisch-biologisch bewirtschaftet. Damit gehört der Betrieb und allen voran Ilse Maier zweifelsohne zu den Biopionieren in Österreich.

Inhalt: 0,75 l
Anbauregion: Kremstal
Weingut: Geyerhof
Rebsorte: Grüner Veltliner
Geschmack: trocken
Jahrgang: 2010
Trinkreife: jetzt bis + 5 Jahre
Alkoholgehalt (% vol): 13%
Verschluss: Kork
vegan: ja
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Abfüller/Lebensmittelunternehmer: Weingut Geyerhof |Ortsstraße 1 |3511 Furth bei Göttweig
Frage zum Produkt
Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.



Alle Felder die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder.

Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPalSEPA LastschriftKreditkarte

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Lichtenhainer Str. 6
D - 07745 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de