Weninger KEKFRANKOS Sopron Rotwein Ungarn
In Österreich ist die Rebsorte als Blaufränkisch bekannt, in Deutschland als Lemberger und in Ungarn nennt man ihn Kékfrankos (sprich: "Kekfrankosch"). Vorstufen dieser Rebe waren im pannonischen Raum bereits im 10. Jahrhundert verbreitet, die Sorte, wie man sie heute kennt, wurde erstmals im 18. Jahrhundert beschrieben. Sopron, am östlichen Ufer des Neusiedler Sees, ist das wichtigste Anbaugebiet des Kékfrankos in Ungarn. Würzig und saftig ist dieser Wein ein ausdrucksstarker Vertreter der Sorte mit schöner Mineralität und sortentypischen Aromen nach Wacholderbeeren und feinen Brombeeren, nobel abgerundet mit feinen Holz- und Röstnoten. Ein eleganter Wein mit viel Finesse aus der seltenen Kategorie "hochwertig mit wenig Alkohol".

Artikelnummer: 980301


11,80 €
15,73 € pro 1 l

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Flasche


Weninger KEKFRANKOS Sopron Rotwein Ungarn

Ein sehr natürlicher Rotwein, ausschließlich mit weinbergseigenen Hefen vergoren. Unfiltriert, ungeschönt. Wenig Schwefel. Wunderbar!

Inhalt: 0,75 l
Weingut: Franz R. Weninger
Rebsorte: Blaufränkisch
Geschmack: trocken
Jahrgang: 2018
Trinkreife: jetzt bis + 5 Jahre
Alkoholgehalt (% vol): 12,3%
Säuregehalt: 6,3 g/l
Restzucker: 1 g/l
Gesamtschwefel: 14 mg/l
Verschluss: Kork
vegan: ja
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Abfüller/Lebensmittelunternehmer: Weninger Kft.| 9494 Balf Fö u. |23 Hungary
Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.



Alle Felder die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder.

Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPalSEPA LastschriftKreditkarte

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Lichtenhainer Str. 6
D - 07745 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Sie erreichen uns wochentags von 9-15 Uhr persönlich.
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de