Weinbauregion Rheingau

Die Weinbauregion Rheingau befindet sich westlich des Rheinknies bei Wiesbaden, zwischen dem Rhein und den Taunus, außerdem bezieht es Gebiete in Wiesbaden und am nördlichen Mainufer zwischen Mainmündung und Flörsheim ein. Die Weinbauregion umfasst eine Fläche von 3100 Hektar. Die typische Rebsorte ist hier der Riesling. Er hat einen Anteil von 80 Prozent und ist für seine hochwertige Qualität bekannt. Bekannt ist außerdem der Weinbauort Assmannshausen, hier befindet sich eine ausgedehnte Weinanbaufläche von Spätburgunder. Der Wein des Rheingaus benötigt meist Lagerzeit zur Entwicklung seines markanten Geschmacks. Er ist für seine dominante Säurestruktur bekannt. Die Weinbauregion Rheingau ist für ihr sanftes Klima bekannt. Es herrscht wenig Niederschlag und die Wälder schotten die kalte Luft der Nächte ab. Die Südhänge haben eine starke Sonneneinstrahlung. Im Weinbaugebiet Rheingau findet man unterschiedlichste Bodenbeschaffenheiten. Ob Verwitterungsböden, Löss, Lehm oder Ton hier entsteht durch die verschiedenen Böden unterschiedlichster Wein. Der Geschmack und das Aussehen des Weins sind geprägt durch die Bodeneigenschaften. Aussagekräftige Weine entstehen durch Lehm- und Lössböden, durchdringende Weine sind durch Vulkanböden geprägt, aromatische Weine lassen die Schieferböden entstehen und kräftige Weine entstehen dort durch die Keuper- und Muschelkalkböden. Die außergewöhnlichen Wein-Lagen des Rheingau zeichnen sich durch die guten Böden, ausreichend Sonnenschein und die geschützten Weinberge aus. Werden auch Sie Rheingau Weinliebhaber, probieren Sie einen unserer sorgfältig ausgewählten Weißweine aus dem Rheingaugebiet.
Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPal

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Lichtenhainer Str. 6
D - 07745 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de