Gustavshof 11 Artikel

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 11 von 11

Gustavshof
Der Gustavshof liegt circa 30 km südlich von Mainz mitten in der Weinregion Rheinhessen. Er wird von der Familie Roll in der 4. Generation bewirtschaftet und ist ein klassischer Familienbetrieb mit 18 ha Rebfläche. Seit 2004 wird auf dem Gustavshof nach den Richtlinien des ökologischen Weinbaus gearbeitet. Seit 2007 als EcoVin-Mitglied und seit 2012 werden zusätzlich die Regeln des biologisch dynamischen Weinbaus eingehalten und der Gustavshof Demeter-Mitglied.

Der Ur-Großvater (Gustav Becker I.) des jetzigen Bewirtschafters Andreas Roll ist auch der Namensgeber des Weingutes. Er begann 1924 mit dem Erbauen einer Hofreite. Dabei muss er die Zukunft schon vor Augen gehabt haben. Er baute ein großzügig angelegtes und stilvolles Gehöft, welches heute noch unverändert das Wahrzeichen des Weinguts darstellt.

Der Schwerpunkt des Gustavshofes liegt sicher auf den typischen Reben Rheinhessens (Riesling, Burgundersorten und Silvaner). Doch was mich an dem Sortiment des Weingutes reizte, waren die vielen Spezialitäten. Der fantastische Holundersecco mit hofeigenem Holunder-Extrakt. Der histamingeprüfte Riesling-Sekt nach Rural-Methode vinifiziert. Verjus Saft aus grünen Trauben für die gute Küche. Die PiWi-Sorte Johanniter aus Parzellen, die keinen Pflanzenschutz erfahren ("Sinnvoll"). Und so weiter!

Bei der Freude, mit der auf dem Gustavshof Spezialitäten angebaut werden, verwundert es nicht, dass auch sonst spannende Wege beschritten werden. Nicht nur die Tatsache, dass alle Weine vegan, also ohne Einsatz tierischer Hilfsmittel wie z.B. Gelatine oder Casein, erzeugt werden, zeigt die Konsequenz des Betriebsleiters. Auch das Angebot eines ungeschwefelten Rotweines oder histaminarmer Rot- und Weißweine sind in Deutschlands Weinlandschaft bislang keine Selbstverständlichkeit.
Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPal

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Friedrich-Engels-Str. 33
D - 07749 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de