Bodegas Palmera 6 Artikel

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

Bodegas Palmera

Heiner Sauer betreibt seit 1987 ein sehr angesehenes und erfolgreiches Bio-Weingut in der Pfalz. Die Liebe zu spanischen Weinen, Neugierde und Abenteuerlust trieben ihn nach Spanien. 1998 gründete er dort die Bodegas Palmera KG und vinifiziert seit diesem Zeitpunkt dort ökologische Weine.
Die Trauben der Bodegas Palmera gedeihen auf einer Hochebene in der Weinregion Utiel-Requena, 75 km westlich von Valencia. Die Reben wachsen in den "Alto-Lagen" (Hochlagen) von Utiel auf einer Höhe von 780 m. In dieser Region ist es trocken, sehr sonnig, aber nicht zu heiß.

Die wichtigste Voraussetzung für die Erzeugung eines guten Weines sind gesunde, vollreife Trauben, so wird bei den Bodegas Palmeras großer Wert auf die Pflege der Rebstöcke gelegt. Die Trauben bleiben lange, bis zur optimalen Reife am Rebstock, um ein Maximum an Fruchtaroma zu erzielen und werden ausschließlich selektiv von Hand geerntet. Kultiviert werden Tempranillo, Bobal, Cabernet Sauvignon und Merlot. Cabernet Sauvignon und Merlot wurden von Heiner Sauer neu angepflanzt.
Bobal ist eine Besonderheit des Weingutes und der Region. Es ist eine alte, sehr robuste Sorte, die nahezu nur in Utiel-Requena angebaut wird.
Der größte "Schatz" der Bodega ist aber ein Stück mit sehr alten Tempranillostöcken, die regelmäßig hohe Qualität hervorbringen.

Heiner Sauer ist Mitglied im Club europäischer Bio-Weingter, die es sich zum gesetzt haben, die europäische Weinkultur in ihrer ganzen und regional typischen Vielfalt zu erhalten und zu fördern und durch internationalen Erfahrungsaustausch einerseits europäisches Denken zu fördern und andererseits Spitzenweine zu erzeugen, die Ihre Herkunft zeigen.

Ich kann Ihnen die Weine von den Bodegas Palmera sehr ans Herz legen. Wunderbar intensive spanische Bio-Rotweine zu einem sagenhaften Preis-Leistungs-Verhältnis!

Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPal

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Lichtenhainer Str. 6
D - 07745 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de