Anbauregion Franken

Die Weinbauregion Franken befindet sich im Bundesland Bayern. Sie zählt zu den mittelgroßen Weinbaugebieten in Deutschland. Genauer gesagt ist es mit seinen 6.063 Hektar Rebfläche, das sechst größte in Deutschland. Der größte Teil dieser Flächen liegt im Bezirk Unterfranken. Da oft strenge Winter in der Weinbauregion Franken herrschen, begrenzt sich der ertragbare Bereich auf die abgeschotteten Bereiche längs den Hängen des Steigerwalds und am Main. Vor allem Selbstvermarkter haben dort ihre eigenen Weinberge. Sie kümmern sich eigens um die Vermarktung und vinifizieren im eigenen Keller. Es gibt in Franken viele Kleinstwinzer, die sich auf Flächen unter 0,3 Hektar, ihrem Wein liebevoll widmen. Die kleinen Betriebe haben sich zu Gemeinschaften zusammengeschlossen, um Investitionen abdecken zu können.

Die Weinbauregion Franken kann man in drei Teile, mit unterschiedlichen Bodengegebenheiten untergliedern.

Steigerwald:
Hier werden vortreffliche mineralische Weine erzeugt.

Maindreieck:
Dort werden Silvaner produziert, die zu den besten der Welt gerechnet werden können. Weinkenner sind der Meinung, dass dort als einziges Gebiet in Deutschland, Silvaner bessere Ergebnisse erzielen als der Riesling. Es gibt auch einen sehr niedrigen Anteil an Rotwein Anbau. Schon seit Jahrhunderten erfreut sich der dortige Steinwein größter Beliebtheit. Am Maindreieck gibt es Muschelkalkböden

Untermain am Mainviereck:
Hier sind die Bedingungen des Klimas besonders geeignet für die Produktion von Rotwein. Auf den dortigen Buntsandsteinböden wird viel Frühburgunder und Spätburgunder mit hochwertigster Qualität angebaut.

Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPal

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Friedrich-Engels-Str. 33
D - 07749 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de