OPERA | 02 3 Artikel

Das Gut der Ca 'Montanari Farm wurde im Jahr 2002 (daher der Name Opera | 02, sprich Opera due) mit nur 4 Hektar Rebfläche inmitten der sanften Hügel von Levizzano Rangone von Familie Montanari gegründet.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 3 von 3

OPERA | 02
Azienda agricola OPERA | 02 di Mattia Montanari, Levizzano Rangone, Emilia Romagna/Italien



Das Gut der Ca 'Montanari Farm wurde im Jahr 2002 (daher der Name Opera | 02, sprich Opera due) mit nur 4 Hektar Rebfläche inmitten der sanften Hügel von Levizzano Rangone gegründet. Der gesamte Hügel (für ca. 45 Hektar) wurde dank des Kaufs eines Stalls aus den 1950er Jahren in eine Essigmanufaktur und ein Bauernhaus umgewandelt. Ein Hotel- und Restaurantanbau in ökologischer Bauweise folgten in den 2000er Jahren. Die Leidenschaft der Familie Montanari für die Landschaft und die Landwirtschaft hat weit zurückliegende Ursprünge. Großvater Renzo und Großmutter Irma übermittelten ihren Kindern und Enkeln die Werte und den Geist der Traditionen des Gebiets und ihrer Produkte.



Sohn Mattia (im Bild) war überzeugt davon, dass es in der Region möglich sein würde, hochqualitativen Lambrusco anzubauen. Im Jahr 2002 wurden von ihm die ersten Grasparossa-Reben gepflanzt, eine der ältesten einheimischen Reben der Welt. Der Name "Grasparossa" leitet sich von seiner Besonderheit ab, das heißt von den Rottönen, die das Blatt in den Herbstperioden annimmt.



Philosophie
Zum einen wird die gesamte Fläche biologisch bewirtschaftet und zum anderen eine Empfangsstruktur mit Restaurant / Bauernhaus und Räumen mit sehr geringer Umweltbelastung, von der Realisierung der Materialien bis zu den verschiedenen erneuerbaren Energiesystemen gewährleistet. Der rote Faden, der diese verschiedenen Aspekte miteinander verbindet, ist der Respekt vor der Natur, die Erhaltung der Traditionen durch sorgfältige Detailarbeit und unter Berücksichtigung neuer Technologien.
Die Struktur ist ideal für erholsame Aufenthalte in der Ruhe der emilianischen Hügel und für interessante Ausflüge in die Umgebung Kunststädte wie Modena, Bologna und Reggio Emilia. Die hügelige Landschaft öffnet sich am Ausgang jedes Zimmers in intensiven Farbtönen und typischen Düften, die das Resort als Ganzes zu einer echten Weinsuite machen.



Der Keller
Umgeben von den hofeigenen Weinbergen, ist das Weingut das pulsierende Herz von Opera | 02. Hier werden die Schaumweine aus biologischem Anbau nach einem sich ständig weiterentwickelnden Verfahren zum Leben erweckt, bei dem modernste Technologien zum Schutz der Umwelt und des Verbrauchers eingesetzt werden.
Der Weinkeller hat direkten Zugang zu den umliegenden Weinbergen. Das ermöglicht einen schnellen Transport der Trauben, die intakt und immer noch reich an den Düften des Weinbergs in die Pressung kommen. Die Bio-Weine von Ca'Montanari sind das Ergebnis kontinuierlicher Entwicklung und Experimente. Tradition und moderne Technologien vereinen sich in einer Produktion, bei der Qualität und nicht Quantität an erster Stelle stehen. Jedes Jahr folgt unser Produkt dem Rhythmus des Landes der Jahreszeiten. Und von Jahr zu Jahr, wenn sich die Natur in tausend Nuancen verändert, ist Wein immer anders und niemals gleich.

Genießen Sie die Lambrusci Pur oder als Mixgetränk, zum Beispiel als Lambrusco Spritz!

Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPalSEPA LastschriftKreditkarte

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Lichtenhainer Str. 6
D - 07745 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de