Weninger, HU-Sopron 2 Artikel

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Weninger, HU-Sopron
Der ungarische Teil des renommierten Weingutes Weninger liegt Nahe der Grenze zu Österreich, im stillen Dörfchen Balf, keine 10 km vom Familienweingut im österreichischen Horitschon entfernt. Dieses beschauliche Plätzchen Erde am südlichen Ende des Neusiedlersees ist Teil der UNESCO-Weltkulturerbe-Region Sopron. Veränderungen sind deshalb nicht erwünscht. Gerade deshalb hat es den jungen Winzer Franz Reinhard Weninger an diesen Platz verschlagen, nachdem er Praktika in Italien und Übersee absolviert hatte.

Wengut Weninger Ungarn Sopron Keller

Tradition und Moderne, das ist das Credo der Familie Weninger. Kompromisslos im Namen von Qualität und Terroir. Somit war eine Entscheidung für die biodynamischer Wirtschaftsweise naheliegend um den Weinen ihren Charakter zu bewahren und die natürlichen Kräfte zusammenzuführen. Der Bau eines neuen modernen Kellers war Teil des erfolgreichen Weges, den das Weingut Weninger nun auch auf ungarischer Seite weitergeht., unter den wohlwollenden Blicke der Störche die alljährlich auf den Weingutsdächern ihr Nest beziehen.

Franz Reinhard Weninger Biowein Ungarn
Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPalSEPA LastschriftKreditkarte

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Lichtenhainer Str. 6
D - 07745 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Sie erreichen uns wochentags von 9-15 Uhr persönlich.
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de