Peyrou - Gaillard 2 Artikel

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2

Peyrou - Gaillard

Cathérine Papon-Nouvel hat sich früh vom GrandCru Weingut Chateau Gaillard Ihres Vaters verabschiedet, um ihr eigenes Weingut aufzubauen. In der benachbarten Cotes de Castillon  wurde sie 1989 fündig . Mit dem Chateau Peyrou machte sie sich rasch einen Namen und überflügelte den internationalen Ruf ihres Vaters sogar.

Als sich der Vater 1998 aus dem elterlichen Betrieb zurückzog, übernahme Cathérine auch die Leitung des Chateau Gaillard in St. Emilion und zweier weiterer Familienweingüter. Wobei Chateau Gaillard mit 20 Hektar Fläche das größte der eher kleinen und feinen Weingüter ist.  Der Boden hat hier vorwiegend einen sandigen Untergrund. Mehr als 70 % der Fläche sind mit alten Merlot Reben bepflanzt. Knapp 30 % mit Cabernet franc. Alle Weingüter hat Cathérine auf biologisch dynamische Bewirtschaftung umgestellt.

Der Weinstil von Cathérine Papon Nouvel hat sich in den letzten zehn Jahren von körper- und tanninbetonten Weinen hin zu filigranen, harmonischen und eleganten Weinen entwickelt. Seit auch Robert Parker einzelne Weine mit 95 Punkten und mehr bewertete sind sie rar.

Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPal

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Lichtenhainer Str. 6
D - 07745 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de