Grauburgunder 24 Artikel

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 24 von 24

Grauburgunder

Der Grauburgunder, auch Ruländer genannt, zählt derzeit zu Deutschlands beliebtesten Rebsorten. Hervorgegangen ist der Grauburgunder aus einer Mutation des blauen Spätburgunders. Ungefähr 5% der deutschen Weinanbaufläche sind mit Grauburgunderreben bepflanzt, vor allem badische Winzer bauen sie an und auch Weingüter in Rheinhessen und der Pfalz. Auch im biologischen Weinbau ist diese Rebsorte sehr verbreitet.

Sehr beliebt ist die Rebsorte auch in Norditalien, wo sie als Pinot grigio angeboten wird. In Frankreich hört sie auf den Namen Pinot gris.

Der Grauburgunder bringt gute Erträge und, wenn gewollt, auch hohe Mostgewichte hervor. Mit konsequenter Ertragsreduzierung können sehr gute Qualitäten erreicht werden. Am liebsten steht der Grauburgunder auf lößhaltigen, terrassierten Böden oder auf steinigen Untergründen und Kalkböden. Die dichtbeerigen Trauben wechseln in der Reife in einen rötlichen Grauton.

Die Farbe des Grauburgunder-Weines variiert von hell- bis goldgelb, manchmal sogar bernsteinfarben. Die Duftaromen reichen von grünen Nüssen und Mandeln bis hin zu Mango, Quitte und hin und wieder frischer Butter. Typisch ist das sogenannte Burgunderbukett nach Apfel, Birne und Pfirsich mit einem leicht nussigem Anklang. Grauburgunder wird sehr vielfältig ausgebaut, vom Edelstahltank, dem großen Holzfass bis zum Barrique ist alles anzutreffen.

Zahlungsmöglichkeiten

PayPalPayPalPayPalSEPA LastschriftKreditkarte

http://www.internetsiegel.net

Kontakt

Dr. Olaf Nitzsche, Weinhandel
biowein-erlesen.de

Inh. Dr. Olaf Nitzsche
Lichtenhainer Str. 6
D - 07745 Jena
Thüringen

Telefon: 03641-527 69 55
Sie erreichen uns wochentags von 9-15 Uhr persönlich.
Telefax: 03641-269 31 81
info@biowein-erlesen.de